Leosa's Kochbuch

Backen + Kochen
 

Links

Letztes Feedback

Meta





 

Kochen für Babys

Hallo Ihr lieben,
dann fange ich mal meinen Blog mit dem an, was ich so aktuell mache.

Kochen für meine Tochter (6 Monate)


Alle Rezepte wurden von Klein Leosa getestet und für
lecker befunden.


Ich Koche kleine Portionen (1-3) mit dem Babycook (siehe Links)

Größere Mengen (ca.5 Portionen) werden in einen handelsüblichen Kochtopf und mit einen Standmixer zubereitet.



viel Spaß beim Nachkocken

1.3.15 12:40, kommentieren

Möhren-Brei ab 5. Monat (Beikost Start)

Zutaten für die 1. Woche:

500g Möhren
200 ml Wasser
40 ml Rapsöl

Zubereitung:

1)
Möhren waschen und mit Sparschäler schälen.
In ca 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2)
In einen Top mit 200ml Wasser geben und bei schwacher hitze zugedeckt köcheln lassen (ca. 15-20min).

3)
Möhren, Kochwasser und Rapsöl in einen Mixer geben und alles fein pürieren. Wenn der Brei zudick ist noch etwas Wasser dazugeben.

4)
Den Brei Sorgfältig durch ein Sieb Streichen.

5)
Den Brei in Eiswürfelbereiter füllen. Je nach Größe der Würfeln sind 1-2 Würfel für eine Brei-Portion am Anfang ausreichend.
(Bilder folgen)



Die gewünschte Menge an Breiwürfel in einem Wasserbad aufwärmen und eventuell mit 10 ml Apfel-Direktsaft verdünnen.

(Nach den ersten Brei-Portionen wir das Baby nicht satt sein, daher sollte es sich beim Stillen bzw. Flaschenkost satt essen.)

Tip von klein Leosa: mit wenigen Löffeln beginnen und Tag für Tag etwas steigern bis dein Baby etwa 100 g Möhren-Brei schafft.

1.3.15 13:32, kommentieren

Möhren-Kartoffel-Brei ab 5. Monat

Zutaten für 1 Portion (im Babycook):

100g Möhren
50g Kartoffeln
10ml Rapsöl
30 ml Apfel-Direktsaft


Zubereitung:

1)
Möhren und Kartoffeln waschen und mit Sparschäler schälen.
In Stücke schneiden und im Babycook (Wasserskala 3) garen.

2)
Gemüse mit Rapsöl und Apfel-Dirketsaft in den Mixer geben und alles fein pürieren.

___________________________________________________

Zutaten für 6 Portionen (im Topf)

600g Möhren
300g Kartoffeln
300ml Wasser
50g Rapsöl
180ml Apfel-Direktsaft


Zubereitung:

1)
Möhren und Kartoffeln waschen und mit Sparschäler schälen.
In ca 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2)
In einen Top mit 300ml Wasser geben und bei schwacher hitze zugedeckt köcheln lassen (ca. 15-20min).

3)
Möhrenund, Kartoffeln, Kochwasser, Apfel-Direktsaft und Rapsöl in einen Mixer geben und alles fein pürieren.

4)
Den Brei Portionsweise (150g-200g) in Plastikschälchen (gefriergeeignet) abfüllen und einfrieren.

2.3.15 08:19, kommentieren

Möhren-Kartoffel-Fleisch-Brei ab 5. Monat

Zutaten für 1 Portion (im Babycook):

100g Möhren
50g Kartoffeln
10ml Rapsöl
30 ml Apfel-Direktsaft


Zubereitung:

1)
Möhren und Kartoffeln waschen und mit Sparschäler schälen.
Gemüse und Fleisch in kleine Stücke schneiden.

3)
Alles in Babycook (Wasserskala 3) und garen.

4)
Gemüse mit Rapsöl und Apfel-Dirketsaft in den Mixer geben und alles fein pürieren.

___________________________________________________


Zutaten für 5 Portionen (im Topf)

500g Möhren
250g Kartoffeln
150g Geflügel (Hähnchenbrust)
250ml Wasser
40 ml Rapsöl
150ml Apfel-Direktsaft

Zubereitung:

1)
Möhren und Kartoffeln waschen und mit Sparschäler schälen.
Gemüse und Fleisch in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden.

2)
In einen Top mit 250ml Wasser geben und bei schwacher hitze zugedeckt köcheln lassen (ca. 15-20min).

3)
Gemüse und Fleisch mit Kochwasser, Apfel-Direktsaft und Rapsöl in einen Mixer geben und alles fein pürieren.

4)
Den Brei Portionsweise (150g-200g) in Plastikschälchen (gefriergeeignet) abfüllen und einfrieren.



Tip: Das Fleisch auf Vorrat kochen und eins bis Fleischwürfel zum Brei dazugeben (Siehe Fleisch auf Vorrat)

2.3.15 08:44, kommentieren

Fleisch auf Vorrat ab 5. Monat

Zutaten (im Topf):

360g mageres Fleisch
(z.B. Rind, Gelfügel, Schwein, Lam)


Zubereitung:

1)
Fleisch unter kaltem Wasser abwaschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.
Das Fleisch in kleine Stücke schneiden.

2)
Das Fleisch in einen Topf geben und mit Wasser füllen,
das Fleisch soll nur bis zur hälfte mit Wasser bedeckt sein.

3)
Bei Schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen.

4)
Fleisch mit Kochwasser Mixen und in Eiswürfelbereiter füllen.

___________________________________________________

Rezept für Babycook habe ich noch nicht ausprobiert,
da es bei uns nur jeden zweiten Tag Fleisch gibt haben wir noch reichlich Fleischwürfel.

2.3.15 08:54, kommentieren